Über mich

Alexandra Meister

Hoi zämä, 

Mein Name ist Alexandra und ich bin ursprünglich aus dem gemütlichen Kanton Solothurn, durch die Liebe bin ich aber am wunderbaren Oberen Zürichsee gelandet, welches ich nun mein Zuhause nenne.

Hier wohne ich nun mit meiner kleinen Familie und unserem Hund. 

Als ich in 2012 für ein Jahr nach Amerika gezogen bin, hat dort eine Kundalini Yogaklasse mein Herz erobert. Ich war so geflasht, wie mich diese neue Lebensphilosophie auf positive Weise beeinflusst hat, dass 
ich es jede Woche kaum erwarten konnte, bis ich wieder meine Lieblings-Yogaklasse besuchen konnte. 

Schon bald wusste ich, dass Yoga nicht nur ein nebenberufliches Hobby für mich sein wird. Es wurde zu meinem Lifestyle. 

Yoga hat mir geholfen, zu meinem Körperbewusstsein und meiner Intuition zurück zu finden. Auf einmal fiel es mir viel leichter ein gesundes Leben zu leben und die Person zu werden, die ich sein will. 
Es hat mir auch gezeigt, dass es kein Ziel zu erreichen gibt, sondern dass man einfach den Prozess geniessen kann. 

Genau das will ich auch in meinen Yogaklassen weiter geben.

Durch diverse Reisen und Festivals hatte ich die Möglichkeit viele verschiedene Yogastile auszuprobieren und tiefer in die Yoga Philosophie einzutauchen, welche ich bis heute stets in meinem Leben involvieren will. Meine Basisausbildung war stark von Vinyasa Yoga inspiriert. Yin Yoga, Atem Coaching, Personal Yoga und Schwangerschafts sowie Rückbildungs-Yoga sind einige der Weiterbildungen, welche ich zusätzlich absolviert habe.

Vinyasa sowie Yin & Yang Yoga begleiten mich nun schon seit einer Weile und ich liebe es, mit meinen Schülern zusammen zum Flowstate zu finden. Seit der Geburt meines Sohnes habe ich mich zudem auf Pre- und Postnatal Yoga spezialisiert und es ist mir eine Ehre, dass ich so viele Frauen auf ihrem Weg zum Mutter werden begleiten darf. 
Ich freue mich, wenn ich auch dich bei einer meiner Yogaklassen antreffe. 

“The real glow up happens when you stop waiting to turn into some perfect version of yourself & consciously enjoy who you are in the present”